Das AKW Gösgen hat einen maroden und anfälligen Brandschutz

Am 6. November habe ich aus aktuellem Anlass im Kantonsrat zwei Interpellationen an die Regierung des Kantons Solothurn eingereicht: “AKW Gösgen – Brandschutz” und “AKW Gösgen – Flusswasserentnahme”. Wenige Wochen zuvor war öffentlich geworden, dass die Brandschutzklappen im 40 Jahre alten Atomkraftwerk teilweise defekt sind und insgesamt nicht mehr dem Stand der Technik entsprechen. » Weiterlesen

Steuervorlage 17 – Umsetzung im Kanton Solothurn – die Verantwortungsstrategie

Im Kanton Solothurn spannen Grüne, SP, EVP, Junge SP, Junge Grüne, Gewerkschaftsbund und VPOD zusammen: Sie präsentieren für die kantonale Umsetzung der Steuervorlage 17 einen finanzierbaren Vorschlag. Steuerliche Entlastungen der Wirtschaft sollen mit Zusatzerträgen und Gegenfinan­zierungen in gleicher Höhe ausgeglichen werden. Der Kanton Solothurn muss kein Sparpaket zu Lasten der Bevölkerung schnüren. » Weiterlesen

Lippenbekenntnisse schützen kein Kulturland – Sessionsrückblick September 2018

Im Vorfeld haben andere Themen hohe Wellen geschlagen. Aber anlässlich der Ratsdebatte hat ein Auftrag am meisten Wortbeiträge ausgelöst: „Nationalstrasse A1 – Pannenstreifennutzung statt Kulturlandverlust“. Die Grünen hatten diesen fraktionsübergreifenden Auftrag von Beginn an mitgetragen. Die Technologie entwickelt sich rasant: In wenigen Jahren dürften die Fahrzeuge auf Autobahnen zentimetergenau Spur halten können. Da reicht die […] » Weiterlesen

Sichere und gesunde Lebensmittel: Ja zu Fair-Food

Leserbrief, am 6.9.2018 abgedruckt Selbstverständlich will ich bei den Lebensmitteln eine gute Auswahl haben. Mit Fair Food habe ich diese Auswahl: Alle Lebensmittel, die wir im Laden oder auf dem Markt einkaufen, sollen sicher, gesund und unter fairen Bedingungen produziert sein. Als Konsument ist mir wichtig, dass ich mich darauf verlassen kann. » Weiterlesen

Für einmal ein Ausflugstipp: Attiswil, Art is wo

Das “Bipperlisi” zwischen Solothurn und Oensingen bedient auf Berner Boden die schmucke Gemeinde Attiswil. Eine Gruppe initiativer Leute hat in diesem Dorf schon mehrfach Kunstausstellungen unter freiem Himmel realisiert, so auch dieses Jahr: “Art is wo”. Eine Rundwanderung, 2,5 Kilometer, Start und Ziel im Dorfzentrum, unterwegs über Land und teilweise im Wald, » Weiterlesen

Am 26. Juni im Kantonsrat: Meine Interpellation “Läufelfingerli aufwerten”

Interpellationstext: Das „Läufelfingerli“, die Bahnlinie S9 von Olten nach Sissach auf der alten Hauensteinlinie darf weiterfahren. Die Stimmbevölkerung des Kantons Basel-Landschaft hat am 26. November 2017 die Pläne zur Stilllegung der Bahn und zur Verlegung auf Busbetrieb wuchtig verworfen. Die Bahn fährt auch durch den Kanton Solothurn und bedient die Haltestellen Olten und Trimbach. » Weiterlesen

Nicht nur die Eliten tricksen

Leserbrief an “Schweiz am Sonntag” zum Wochenkommentar „Die Elite duckt sich weg, statt hinzustehen“, abgedruckt am 23. Juni 2018. Die Machenschaften von Postauto und Raiffeisen dünken mich ein Indiz für eine Haltung, die in der Schweiz sehr verbreitet ist und beileibe nicht nur von Kaderleuten an den Tag gelegt wird. Es sind genau genommen zwei Haltungen, […] » Weiterlesen

Teilrevision des Energiegesetzes: Als Hausbesitzer ein überzeugtes Ja

Leserbrief vom 30. Mai 2018 in OT, SZ, GT Als Hausbesitzer habe ich ein grosses Interesse daran, dass die Teilrevision des kantonalen Energiegesetzes befürwortet wird. Warum? Erstens wird sich der Kanton finanziell beteiligen können, wenn jemand in bessere Energienutzung und in erneuerbare Energien investiert. Zweitens stellt der Kanton sicher, dass wir kompetente Beratung erhalten. Drittens […] » Weiterlesen