Interpellation: Wildtierkorridore, Stand der Umsetzung

In den Jahren 2007-2008 hat ein Planungsbüro im Auftrag des Kantons eine vollständige Kartierung und Bewertung der Wildtierkorridore im Kanton Solothurn erstellt. Im Kanton Solothurn gibt es 31 Wildtierkorridore, 11 von ihnen haben nationale, 20 regionale Bedeutung. Allerdings waren gemäss der damaligen Erhebung 9 Wildtierkorridore ganz unterbrochen, 14 mussten als beeinträchtigt eingestuft werden, nur gerade 8 galten als intakt. Zu den unterbrochenen oder beeinträchtigten Korridoren hatte das Büro Massnahmen formuliert.

Mit meiner Interpellation, eingerecht am 09. März 2016, wollte ich in Erfahrung bringen, was davon umgesetzt ist. Das Resultat ist ernüchternd. Viele Wildtierkorridore bleiben unterbrochen. 0040-2016-Wildtiere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.