In Olten das sechstbeste Resultat aller Kandidierenden

Am 12. März wurde ich als Kantonsrat bestätigt. Ich danke allen Wählerinnen und Wählern der Amtei Olten-Gösgen, die mich gewählt haben. Motiviert und mit Freude werde ich in die nächste Legislatur steigen.

Ganz besonders gefreut haben mich die 1588 Stimmen, die ich alleine in der Stadt Olten bekommen habe. Ich empfinde es als grosse Wertschätzung für mein Engagement zu Gunsten einer hohen Lebensqualität in unserem Städtchen. Noch besser schnitten lauter bisherige Kantonsrätinnen und -räte der SP ab, angeführt von jenen beiden, die am selben Tag auch für ein Exekutivamt antraten: Susanne Schaffner-Hess und Thomas Marbet. Auf sie folgten Luzia Stocker, Markus Ammann und Urs Huber (Obergösgen). Alle bürgerlichen Kandidierenden, auch die bestgewählten, sind in Olten nach mir platziert. Mein Fraktionskollege Felix Lang aus Lostorf machte auch in Olten ein sehr gutes Resultat und kam auf Platz 11, auch er noch weit vor den Zugpferden aus der SVP und der CVP. Auch Anna Engeler und Myriam Frey Schär kamen auf über 1000 Stimmen. Ganz offensichtlich bekommen wir Grünen in Olten sehr viel Zuspruch, gerade auch von parteiungebundenen Wählerinnen und Wählern.  Am 23. April 2017 ist bereits die nächste Wahlrunde: dann wird in Olten das Gemeindeparlament gewählt und die Stadtregierung vervollständigt. Ich kandidiere erneut auch im kommunalen Parlament – und unterstütze Iris Schelbert-Widmer bei der Sicherung ihres Stadtratsmandats!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.